Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK
Soziale Dienste
OWL gGmbH

August-Bebel-Str. 8
33602 Bielefeld
Tel (0521) 32 98 98 0
Fax (0521) 32 98 98 53

info[at]drk-sozial[dot]de

 

Organigramm

Organigramm

Herzlich Willkommen bei der DRK Soziale Dienste OWL gGmbH

Foto: verschiedene Fotos der DRK Soziale Dienste OWL gGmbH

 

Die DRK Soziale Dienste OWL gGmbH ist in vielen Aufgabengebieten in Ostwestfalen tätig. Das breite Angebot an umfassenden Pflege-, Wohn-, Betreuungs- und Beratungsformen richtet sich an Menschen jeden Alters mit Pflegebedarf, gesundheitlich bedingten Einschränkungen und Menschen mit Behinderungen. Dabei haben wir es uns zum Ziel gesetzt, allen Menschen ein Leben mit höchstmöglicher Selbständigkeit zu ermöglichen. Mit dem Fahrdienst und einem modernen Fuhrpark an Spezialfahrzeugen sowie einer Fahrschule bietet die DRK Soziale Dienste zahlreiche Möglichkeiten zum Erreichen persönlicher Ziele und leistet damit einen entscheidenden Beitrag zu mehr individueller Mobilität.

Im Mittelpunkt der Arbeit steht der Mensch mit seinem individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten. Dabei ist es ganz gleich, an welcher Stelle Hilfebedarf besteht, mit unseren zahlreichen Angeboten und Dienstleistungen kann das DRK helfen und die Menschen ein Stück auf dem Lebensweg begleiten. Das DRK sorgt dafür, dass die Lebensqualität der Menschen auf einem höchstmöglichen Stand bleibt und behält dabei die Individualität und die ganz persönlichen Wünschen und Bedürfnisse im Auge. Gemeinsam setzt sich das DRK dafür ein, dass sich die Menschen wohl und sicher fühlen können und die Hilfe und Unterstützung erhalten, die sie in diesem Moment benötigen.

Aktuelles

Gesund und munter in der DRK Kita Abenteuerland

Bielefelder Bürgerstiftung unterstützt mit dem Projekt „Fit durch Frühstück“

Im Abenteuerland geht es geschäftig zu: Kinder zupfen Trauben vom Stängel, zerkleinern Äpfel und Bananen. In einer großen Schüssel werden Quark, Milch und Agavendicksaft... [mehr]

Leben wie in einer Großfamilie

Erste Bewohner sind in die DRK Demenz-WG an der Elverdisser Straße eingezogen

Jedes Jahr erhalten deutschlandweit rund 300.000 Menschen die Diagnose Demenz. Die Tendenz nimmt rasant zu. Nur wenige wollen ins Heim,... [mehr]

Warum Spiel und Bewegung wichtig sind: Erzieherinnen qualifizieren sich in Psychomotorik

Computerspiele, zu viel Fernsehen, wenig Bewegung oder ungesunde Ernährung: Immer häufiger leiden Kinder schon im Kindergarten- und Grundschulalter unter gesundheitlichen Problemen.

Nicht nur Übergewicht, Ausdauer- und Haltungsschwächen sind die Folgen. Auch Verhaltensauffälligkeiten wie Aggressivität, Hyperaktivität, Konzentrationsschwächen oder Sprachprobleme können darin ihre... [mehr]