Zünftiges Oktoberfest in Herforder Demenz WG
Sie sind hier: Aktuelles / News » Zünftiges Oktoberfest in Herforder Demenz WG

Zünftiges Oktoberfest in Herforder Demenz WG

Festgesellschaft in Blau-Weiß: Die DRK-Demenz-WGs in Herford und Spenge haben Oktoberfest gefeiert.

Bewohner der DRK-Demenz-Wohngruppen in Herford und Spenge, ihre Familien, Freunde und Betreuer haben ein ausgelassenes Oktoberfest gefeiert. Gastgeber wie schon im vergangenen Jahr: Die Demenz-WG des Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Herford. Den Gemeinschaftsraum hatte das DRK-Team in festlichem Blau-Weiß geschmückt. Aber nicht nur die bayerischen Rauten an den Wänden und auf den Tischen sorgten für gute Stimmung. Viele Bewohner, Mitarbeiter und Besucher erschienen im Dirndl oder in der Lederhose. Ein zünftiges Büffet mit Weißwurst, süßem Senf, Zwiebelkuchen, Brezn und Krautsalat erfreute besonders die Herzhaften unter den Gästen. Für alle anderen gab es Kaffee und Kuchen.

Der bei den Bewohnern beliebte Unterhalter Andreas Schweika sorgte für den musikalischen Rahmen mit jeder Menge Gaudi. Zünftige Wiesn-Musik versetzte alle in Festzeltstimmung. Ob mit oder ohne Rollstuhl oder Rollator - man tanzte und schunkelte gemeinsam. Wer verschnaufen wollte, konnte bei Federweißem und Fest-Bier der Tanzgesellschaft zuschauen. Am Ende gab es Preise für die drei schönsten Oktoberfest-Kostüme. "So ausgelassen haben wir lange nicht gefeiert", resümiert Pflegedienstleiterin Caprice Schulz.

Weitere Informationen:

Caprice Schulz, Telefon 05221 – 27 50 120

16. Oktober 2017 12:38 Uhr. Alter: 338 Tage