Generationenübergreifende Malaktion im Bielefelder Modell
Sie sind hier: Aktuelles / News » Generationenübergreifende Malaktion im Bielefelder Modell

Generationenübergreifende Malaktion im Bielefelder Modell

Ein besonderes Projekt wurde im Bielefelder Modell im „Carré am Niederwall“ umgesetzt, welches in Kooperation von BGW und DRK Soziale Dienste OWL geführt wird.

Freuen sich über die gemeinsame Aktion (v. l.): Sigrid Krätschmar, Bewohnerin im Bielefelder Modell, Altan, Petra Nüssler (DRK), Miray, Oliver Klingelberg (BGW), Ljuba Mladenovic (DRK) und Mia (Foto: Susanne Freitag)

In einer generationenübergreifenden Aktion haben sieben künftige Schulkinder der DRK-Kita „Weltweit“ und zwei Bewohnerinnen des Bielefelder Modells an der Brunnenstraße die Wände im äußeren Zugang zum Wohncafé an drei Vormittagen neu gestaltet.

Mit bunten Farben und sommerlichen Motiven hat die ehemals graue Treppe nun dauerhaft ein frisches Erscheinungsbild erhalten. Die Idee dazu kam von der BGW, welche die Umsetzung über das Sozialmanagement auch organisiert hat. Der Entwurf für die Wandgestaltung stammt von der Grafikdesignerin Petra Breuer, die schon viele der stadtbildprägenden Hausfassaden der BGW gestaltet hat.

„Für die Kinder, die nach den Sommerferien zur Schule gehen werden, war die Aktion eine schöne Abwechslung, zumal das DRK vor Ort als kleines Dankeschön auch an jedem ‚Arbeitstag‘ für ein tolles Frühstück gesorgt hat“ so Oliver Klingelberg, Ansprechpartner im Sozialmanagement der BGW. Die Bewohnerinnen und Bewohnern im Hause wiederum freuten sich nicht nur, dass sie den jungen Künstlern bei ihrer Arbeit zuschauen konnten, sondern durften ebenfalls aktiv mithelfen.

(Text: Oliver Klingelberg, BGW)

9. Juli 2018 13:23 Uhr. Alter: 106 Tage