Sie sind hier: Angebote / Projekte / E-flat

Kontakt

DRK
Soziale Dienste
OWL gGmbH

August-Bebel-Str. 8
33602 Bielefeld
Tel (0521) 32 98 98 0
Fax (0521) 32 98 98 53

info[at]drk-sozial[dot]de

 

E-flat - Das DRK setzt auf E-Autos im Flottenbetrieb

Foto: Projekte / DRK-Mitarbeiterin sitzt im Büro
Foto: DRK Soziale Dienste OWL gGmbH

 

Robert Tönnies, Gesellschafter von Deutschlands größtem Fleischkonzern, will die Elektromobilität auf die Straße bringen. Anfang 2016 gründet der Unternehmer aus Rheda-Wiedenbrück seine Electrify GmbH in Bielefeld, die kleine Stromer vermietet.

Sein erster "Großkunde" das Deutsche Rote Kreuz.

Seit Anfang August 2016 hat das DRK einen Leasingvertrag für Elektroautos vom Modell E1 (basierend auf dem modifiziertem Peugeot iOn und Citroen C-Zero) und zahlt dafür an Elektrify 14 Cent netto pro Kilometer. In diesem Preis sind sämtliche langfristige Kosten wie Versicherung, Wartung, Batterie und Ersatzteile enthalten. Den Strom bezieht das DRK aus der eigenen Steckdose am Haus. Kosten: rund 3 Cent pro Kilometer. Das macht insgesamt 17 Cent pro Kilometer.

Ab einer jährlichen Fahrleistung von gut 30.000 Kilometer deckt allein die Spritkostenersparnis, die ein E-Auto gegenüber dem Verbrennungsmotor hat, die Leasingkosten für das E-Auto. Nachts werden die Batterien binnen sechs Stunden vollgeladen.  

Langfristig soll die gesamte Fahrzeugflotte des DRK in der Pflege auf Elektroautos umgestellt werden.

Informationen über das Unternehmen Electrify erhalten Sie unter: http://www.e-flat.com/

 

 

Kontakt zu dem Projekt

Michael Beimdiek

Tel (0521) 32 98 98 30

michael.beimdiek[at]drk-sozial[dot]de