Posaunenchor gibt Pfingstkonzert im Carré am Niederwall
Sie sind hier: Aktuelles / Archiv » Posaunenchor gibt Pfingstkonzert im Carré am Niederwall

Posaunenchor gibt Pfingstkonzert im Carré am Niederwall

Einen musikalischen Pfingstgruß erhielten die Bewohner*innen des Carré am Niederwall vom Posaunenchor der Evangelisch-Reformierten Gemeinde Bielefeld.

Konzerte im Rahmen des Bielefelder Orgelsommers, bei den Bielefelder Nachtansichten oder bei den Bielefelder Konzerttagen sind derzeit für den Posaunenchor der Evangelisch-Reformierten Gemeinde Bielefeld aufgrund der Coronaschutzmaßnahmen nicht möglich. Zudem nehmen Besuche bei älteren, nicht mehr mobilen Gemeindemitgliedern einen besonderen Stellenwert in der Gemeindearbeit ein. Auf diesem Weg erhalten die Menschen einen persönlichen musikalischen Gruß an die Haustür.

Einen solchen Hausbesuch erhielt jetzt das Carré am Niederwall zu Pfingsten. Unter freiem Himmel gab der Posaunenchors unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandregelungen für die Bewohner*innen ein Konzert. Sechs Blechbläser*innen spielten Pfingstchoräle. „Wir haben uns über das Angebot der Musiker*innen sehr gefreut. Ein wunderbares Erlebnis, besonders für die Bewohner*innen“, sagt Pflegedienstleiterin Fani Zaroti.

Das Carré am Niederwall wird in Kooperation vom Deutschem Roten Kreuz (DRK) und der Bielefelder Gesellschaft für Wohnen und Immobiliendienstleistungen (BGW) geführt.

2. Juni 2020 09:28 Uhr. Alter: 66 Tage